Langjähriger Vereinsfunktionär Sepp Brückl erhält verdiente Ehrung

Seit 1983 ist Sepp Brückl in der Vorstandschaft des FC Eitting tätig. Von 1983 bis 1997 war er unser Jugendleiter und trainierte neben seinem AH-Fußball immer wieder sehr erfolgreich Juniorenmannschaften der verschiedenen Altersklassen. Von 1997  bis 2010 war als 2. Vorstand für die Entwicklung des FC Eitting mitverantwortlich. Seit 2010 ist er wieder Juniorenleiter bei den Weiß-Blauen und vertritt außerdem seit 2009 die Interessen des Vereins in der Vorstandschaft der JFG Moosrain 08. Zwischendurch musste er ein paar Mal als Interimstrainer bei der I. Mannschaft einspringen und konnte dabei unser Team in brenzligen Situationen immer wieder auf Vordermann bringen. Mehrere Jahre trainierte er auch unsere II. Mannschaft und konnte mit ihr den Aufstieg in die A-Klasse feiern. Ein "Vereinsbesessener" also im wahrsten Sinne des Wortes erhielt nun dafür seine verdiente Ehrung - die DFB-Sonderehrung (mit DFB-Uhr)! Zusammen mit seiner Frau Astrid war er zu dem vom BFV ausgerichteten Ehrenamtstag in die Allianz-Arena eingeladen worden und durfte dort einen unvergesslichen Tag erleben (siehe Zeitungsartikel).
 
Der FC Eitting gratuliert Sepp Brückl zu dieser besonderen Ehrung recht herzlich und bedankt sich bei dieser Gelegenheit für sein großartiges Engagement!